Element Art ERDE

mit Dr. Natalie Göltenboth u. Christiane Demenat

Element Art – die vier Elemente als Quellen künstlerischer Arbeit

ERDE – ZEICHEN – ERDE

Als Fortsetzung der Vier-Elemente-Workshops werden wir an diesem
Wochenede die Erde in den Mittelpunkt des künstlerischen Schaffens
rücken.
Das Thema Erde lässt dabei offen, ob wir sie als Material
im Sinne von Scholle und Erdboden verstehen wollen oder als Globus
auf dem wir leben.
 
Ein offenes Spannungsfeld setzen wir, indem wir das Thema Erde mit einem Impuls
verknüpfen- dem Formelement “Zeichen”.
 
Denkbar sind alle Ideen die rund um das Thema Erde kreisen:
Landartobjekte im Freien, Erdgeister – und Skulpturen drinnen, Objekte aus Schlamm, Ton, Erde
oder verschiedene Sandarten.
Dem eigenen künstlerischen Arbeiten geht eine Einführung in die Auseinandersetzung mit der Erde in der zeitgenössischen Kunst und in anderen Kulturen voraus.
 
Mitbringen: was Euch zu dem Thema über den Weg läuft, ansonsten spontan vor Ort draußen
findbar.
 
Dr. Natalie Göltenboth ist Dozentin für Ethnologin an der LMU München
und der Venice International University und Künstlerin.
Sie arbeitet und forscht seit 1998 in Kuba zu zeitgenössischer kubanischer Kunst.

Zeiten & Preis
Fr. u. Sa. 12./13. Juli 2019
Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa, 9.00 - 17.00 Uhr
Kursgebühr: 210.- €

Anmeldung

Christiane Demenat
Tel. 08138 - 66 77 77
Anmeldung per Mail

STADTATELIER.Kidlerstraße 3.81371 München.Tel. 089 / 724 27 40LANDATELIER.Edenholzhausen 1.85247 Schwabhausen.Tel. 08138 / 66 77 77