KUBA Studienreise – Havanna Art

Pulsierende junge Kunstszene Havannas

Eine Studienreise – mit Dr. Natalie Göltenboth – mitten hinein in die pulsierende junge Kunstszene Havannas.

Mit Besuchen verschiedenster Künstlerateliers, individuellen Gesprächen,
Ausstellungsbesuchen sowie einer Besichtigung mit Workshop
in dem von Künstlern in Eigeninitiative gegründeten Stadtteilprojekt
“Muraleando” – das ein ganzes Stadtviertel in ein Kunstareal
für Kinder und Erwachsene verwandelt hat.

Ziel der Reise ist es sowohl einen tiefen Einblick in die Kunstszene Kubas
zu gewinnen, als auch das Leben in Kuba verstehen zu lernen.
Dazu werden wir in kubanischen Familien leben und uns das Leben und die Kunst
von den Menschen in Havnna erklären lassen.

Zwischendurch werden wir aber auch an den Playas del Este den
Karibikstrand genießen, tanzen gehen und die Abende von Havanna genießen.
Die letzten Tage verbringen wir auf dem Land im Westen Kubas,
erkunden das wunderbare Tal von Vinales und sehen wie Tabak und Kaffee angepflanzt
und verarbeitet werden und wie sich kubanisches Landleben anfühlt.

Dr. Natalie Göltenboth ist Dozentin für Ethnologin an der LMU München
und der Venice International University und Künstlerin.
Sie arbeitet und forscht seit 1998 in Kuba zu zeitgenössischer kubanischer Kunst.

 

Termin:
13. April - 27. April 2019
An- und Abreisetag

Anmeldung und Preisinfo

Dr. Natalie Göltenboth
n.goeltenboth@yahoo.com
mobil: 01577 644 8083 Anmeldung per Mail

STADTATELIER.Kidlerstraße 3.81371 München.Tel. 089 / 724 27 40LANDATELIER.Edenholzhausen 1.85247 Schwabhausen.Tel. 08138 / 66 77 77